loading

DÄHLER KERAMIK | QUALITÄT die ZÄHLT

Plattenbeläge

Sie haben ein Objekt – wir die Erfahrung und das Know how.
Von der kleinsten Reparatur bis zur grossen Wellnessoase bieten wir Ihnen unseren Service an. Die Kundennähe und die Betreuung durch die gesamte Bauphase ist für uns besonders wichtig.
Wir blicken auf über 45 Jahre Berufserfahrung zurück. Durch stetige Weiterbildung und Entwicklung ist ein renomiertes, angesehenes Unternehmen entstanden.

Durch die Auswahl qualitativ hochstehender Produkte und der fachgerechten Verarbeitung garantieren wir hervorragende Endprodukte.

Keramik

Der wichtigste Rohstoff für die Herstellung von Keramik ist Ton. Dieser bildete sich vor rund 1 Million Jahren. Bis aber der Mensch darauf stiess, dauerte es noch eine geraume Weile. Die ersten Gegenstände aus gebranntem Ton dürften vor etwa 30000 Jahren entstanden sein.

Das erste Plättli
Glasuren kennt man seit ca. 5000 v.Chr. Um 2600 v.Chr. kamen erstmals keramische Plättli in Pyramiden von Ägypten vor, die damals als Wandschmuck dienten. Über Jahrtausende hinweg konnten sich nur Reiche und Mächtige diesen Luxus leisten. Denn bis zum industriellen Zeitalter war die Herstellung reines Handwerk und deshalb besonders kostbar.

Das Plättli heute
Durch den Einzug der maschinellen Produktion verbreitete sich die Wand- und Bodenkeramik derart dass sie aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken ist. Das einst kunstvolle Handwerk ist der Massenproduktion gewichen. Dennoch hat sich am Prinzip der Keramik im Laufe der Zeit nichts geändert.

Besuchen Sie eine der umliegenden Platten-Ausstellungen und lassen Sie sich beraten. Es lohnt sich.

SABAG Rothenburg
HGC Luzern
Richner Kriens
KERAVITA AG

Naturstein

Beläge aus Natursteinplatten stehen auf den Wunschlisten vieler Bauherren ganz oben. Natursteine gelten als unverwüstlich, zeitlos und einmalig. Das vielfältige Angebot an Natursteinen aus aller Welt lässt auch allen persönliche Vorlieben für Farben, Strukturen, Zeichnungen sowie Formen und Oberflächenbeschaffenheiten keine Wünsche offen.
Wünschen Sie Informationen für Ihre neuen Natursteinbeläge?

Beratung Natursteinbeläge

Aussenbeläge

Wenn von Belägen in Aussenbereich die Rede ist, dann sind hier vorwiegend Balkon- und Terrassenkonstruktionen bei Wohngebäuden gemeint.
Zu den häufigsten festgestellten konstruktiven und verlegetechnischen Mängeln zählen:

– Mangelnde Entwässerung der Beläge
– Nicht vorhandene oder falsch berechnete Bewegungsfugen
– Verwendung von ungeeigneten Plattenmaterialien
– Nicht fachgerechte Ausführung von Anschluss- und Bewegungsfugen
– Mängel bei der Verfugung der Beläge.

Werden beim Verlegen von Aussenbelägen alle technischen Regeln beachtet, könnte man die Reklamationsquote auf ein völlig unbedeutendes Mass verringern.

Damit keramische Beläge im Aussenbereich wieder ihre ursprüngliche Bedeutung zurückerlangen, sind wir bestrebt, alle fachlich notwendigen Vorkehrungen zu treffen.

Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig, damit wir Sie auf eventuelle Details bei der Planung hinweisen können.

 

 

Glasmosaik

Das Glasmosaik der Firma Bisazza übernimmt das Erbe eines Reichen Formgutes, indem es nicht nur die klassischen Techniken der Mosaik Dekoration fortsetzt, sondern auch neue Techniken einführt. Wie z.B. die Computertechnik, bei welcher die Bilder durch den Computer gelesen und für Produktion mit Mosaik übersetzt werden. Auch die Technologie zur Steigerung der Qualität des Produktes wurde vervollständigt. Die einzelnen Steinchen weisen eine glatte, gleichmässige Oberfläche, abgeschrägte Kanten und eine fast grenzenlose Vielfalt verschiedenster Farben auf. Aus all diesen Gründen stellt dieses Material heute ein Produkt dar, das für die Verwendung in jeglichen Bereichen geeignet ist.